Ich habe über viele Jahre wunderschöne Reisen mit mir allein unternommen und bin gleichzeitig bei mir angekommen. Darf ich Dir ein wenig Lust machen, auch mal allein zu verreisen? Oder vielleicht bist Du bereits eine freudige Alleinreisende und freust Dich, ein paar Argumente dafür zu lesen.
Nachstehend findest Du zum Schmökern die Einleitung zu meinem Buch „Die Kunst, allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“:

„Es ist der 24. Dezember und ich blicke über den Rand meines Laptops auf die Skyline von Manhattan. Ich habe mich für diesen besonderen Ort, einem Melting Pot der Kulturen, entschieden, um die ersten Zeilen für dieses Buch zu schreiben und Ihnen authentisch über „Die Kunst, allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“ zu erzählen. Mein Ziel, das mir sehr am Herzen liegt, ist es, Sie zu inspirieren und Ihnen Mut zuzusprechen, damit Sie sich mit Leichtigkeit zur schönsten Entdeckungsreise Ihres Lebens aufmachen und gut bei sich selbst ankommen!

Ich bin immer schon gern gereist. In den vergangenen sieben Jahren am liebsten nur mit mir. Nein, besser formuliert: ganz mit mir! Der Unterschied dieser beiden Formulierungen spiegelt den Prozess meiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung wider. Ich fühle mich heute rund um wohl und bei mir angekommen; weil ich immer wieder auszog, um die Welt und zugleich mich selbst zu entdecken. In diesen sieben Jahren habe ich mich auch erfolgreich dem gesellschaftlichen Tabu widersetzt, wonach Alleinreisende einsam sind. Die vielen interessierten Fragen und das positive Feedback von Freunden und Bekannten zu diesen Reisen mit mir allein und meinem rasanten Weg der Selbstverwirklichung gaben den Ausschlag, diese Erfahrungen in einem Buch festzuhalten – damit Sie sich mühelos und unkompliziert ebenfalls auf die Reise zu sich selbst machen können. Dazu öffne ich mich und heiße Sie in meiner Lebens- und Gedankenwelt herzlich willkommen. Ein nicht einfacher Prozess für mich, einem hochsensitiven Menschen. Aber ein Prozess, der sich lohnt, wenn ich daran denke, dass dieses Buch Ihnen hoffentlich den Weg zu vielen glücklichen Momenten auf Ihrer Lebensreise eröffnet!

Finde heraus, was dich bislang davon abhielt, glücklich zu sein - und wo du ansetzen kannst, um dein bestes und schönstes Leben zu führen. Meine Newsletterabonnenten erhalten nicht nur die besten Tipps für ein erfülltes Leben, sondern es gibt immer wieder Tests und Infos aus der aktuellen Glücksforschung!

Deine Daten sind bei mir sicher, kein SPAM! Abmeldung vom Newsletter jederzeit möglich.

Hidden Content

In Bewegung sein und die Veränderung lieben

Als Coach weiß ich, wovon ich spreche: Veränderungen finden durch jeden neuen Impuls statt. Sie können sich aussuchen, wie Sie diesen Prozess gestalten wollen: in endlosen Therapiesitzungen und voller Rückblicke in die Vergangenheit, in denen Trauer und Schmerz im Mittelpunkt stehen. Oder – und dieser Weg macht Schritt für Schritt immens viel Spaß – Sie entdecken mit Freude und Leichtigkeit genau die Dinge, die auf dieser Welt speziell auf Sie warten. Im Zuge dessen überwinden Sie Ihre persönlichen Ängste, bereisen die Welt in Ihrem Rhythmus und Tempo und nach Ihren Vorlieben und Ihrem Geschmack. Nach dem Lesen dieses Buches haben Sie nicht nur die Welt entdeckt, sondern auch Souvenirs wie Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstliebe sowie Entscheidungs- und Durchsetzungskraft im Gepäck.

Die Entscheidung, dieses Buch zu schreiben, hat meine Kreativität geweckt: Nach eingehenden Recherchen über das vorhandene Angebot an Lektüre zum Thema „Alleinreisen“ stellte ich fest, dass zwar bereits eine Vielzahl an Literatur zu diesem Thema vorhanden ist. Doch weder im deutschsprachigen Raum noch in englischer Sprache fand ich ein Buch, das dieses Allein-Unterwegs-Sein in Verbindung mit dem dabei möglichen Prozess der Persönlichkeitsentwicklung in den Fokus stellte. Mein persönliches Ziel war somit schnell gefunden: Ich habe für Sie in diesem Buch meine Professionen als Reisejournalistin und Coach verwoben, um Ihnen eine unkomplizierte und zugleich wirkungsvolle Anleitung für Ihr Selbstcoaching auf Reisen zu bieten, strukturiert und für Sie leicht umsetzbar. Als Mentaltrainerin, Lebensberaterin und Psychosozialer Coach für Hochbegabte ist es mir ein Anliegen, dass Persönlichkeitsentwicklung kein Privileg weniger Fachleute ist. Mit „Der Kunst, allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“ erlernen Sie, wie Sie sich selbst effizient und mit viel Lebensfreude coachen können. Sie werden sich weiterentwickeln, versprochen! Nicht in stickigen Seminarräumen, sondern mit einer frischen Brise Freiheit in der Nase!

 

Warum gerade das Reisen so gut tut!

Jede Reise besteht aus dem Aufbrechen, dem Zurücklegen eines Weges und dem Ankommen. Dieses Buch ist ebenfalls wie eine Reise angelegt und am wirkungsvollsten, wenn Sie es von Anfang an und bis zum Ende lesen: In den ersten Kapiteln stehen Aspekte im Vordergrund, die im Zuge des Aufbruchs zu einer Reise bewegen und beschäftigen. „Vom Reiseziel zu Ihrem Lebensziel“ zeigt Ihnen beispielsweise, wie sehr diese beiden Ziele miteinander in Verbindung stehen. Der Mittelteil dieses Buches und Kapitel wie „Der Wert des eigenen Weges auf Reisen“ werden Sie gedanklich bei Ihrem Unterwegs-Sein stärken und unterstützen. Zur Belohnung erwarten Sie am Ende Ihrer Lese- und Lebensreise mit „Von A–Z: Ihre Souvenirs sind nun komplett!“ die wunderbaren Mitbringsel Ihrer Selbstverwirklichung auf Reisen.

Dieses Buch ist aber auch ein Kompendium: Je nach Interesse können Sie mit jedem Kapitel beginnen. Sollte es Sie brennend interessieren, wie Sie auf Reisen lästigen Gewohnheiten zu Leibe rücken können, dann schlagen Sie gleich „Vom Raucher zum Nichtraucher: Loslassen auf Reisen“ auf. Oder ist es für Sie unvorstellbar, unterwegs und allein zu Abend zu essen? Dann blättern Sie nach dieser Einleitung zum Kapitel „Das ‚Dinner for One‘ als Highlight Ihrer Reise“. Sind Sie jedoch zuallererst um Ihre Sicherheit besorgt, ist „Das Leben unterwegs: sicher ist sicher“ für Sie genau richtig.

Zu Beginn jedes Kapitels erzähle ich aus meinem eige- nen und sehr persönlichen Erfahrungsschatz; nicht aus selbstdarstellerischen Gründen, sondern weil ich Ihnen wie eine gute Freundin – ehrlich und offen – von meinem Allein-Unterwegs-Sein berichten möchte. Sie werden auf den nächsten Seiten lesen, was ich auf meinen diversen Reisen in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika und Asien erlebt und welche Erfahrungen ich gemacht habe. Vor allem werden Sie eines in diesem Buch finden: Inspirierende Anregungen und praktische Tipps, damit Ihnen diese Reise mit und zu sich selbst so richtig Spaß und Freude bereitet! Sie werden erfahren, was für ein bereicherndes Kapitel Ihres Lebens es sein kann, sich auf diesem Weg kennenzulernen.

Ich wünsche Ihnen schöne Stunden beim Lesen, wie sich das Alleinreisen mühelos und erfolgreich verwirklichen lässt und zu einer wahren Kunst im Prozess Ihrer eigenen Selbstverwirklichung wird!

Geschrieben in New York, an einem kalten und zugleich sonnigen Dezembertag.“

 

Wie würdest Du das Alleinreisen empfinden? Es gibt viele, die daraus viel Lebensfreude schöpfen! Diese lieben Zeilen haben mich beispielsweise am vergangenen Wochenende von einer Leserin erreicht:
„Hallo Frau Zita,
Ich habe noch nie einer Autorin geschrieben, aber ich bin von Ihrem Buch “ Die Kunst allein zu reisen – um bei sich selbst anzukommen“ total begeistert. Ich finde es einfach großartig!! Ich habe mich in den letzten zwei Jahren nämlich zu einer kleinen Weltenbummlerin entwickelt und ich bin gerade dabei mich besser kennen zu lernen und mich mehr zu trauen und mehr über mich zu erfahren. Ihr Buch hat mich auf meiner dritten Reise die ich alleine gemacht habe begleitet. In meiner Lieblingsbuchhandlung ist es mir in die Hände gefallen, naja eigentlich nicht, ich gehe gezielt in die Reiseliteraturabteilung und verbringe dort gerne meine Zeit mit lesen und schmöckern in verschiedenen Reiseführern oder Berichten. So bin ich auch auf Ihr Buch gestoßen und habe es gleich in die Hände genommen und angefangen zu lesen und zu lesen. Jedenfalls war dies mein Begleiter auf meinem Weg nach Mailand. In einem hübschen Park hab ich mich niedergelassen und gelesen. Ich erkenne mich in ihren Sätzen manchmal selber wieder. Es ist interessant aber vieles ähnelt sich tatsächlich was mich total freute. Zum Beispiel hab ich aus einer schlimmen persönlichen Erfahrung das letztendlich mit gebrochenem Herzen endete den Entschluss gefasst oder eher erkannt dass es mir gut geht wenn ich reise und mich allein in die große weite Welt begebe. Ich packte meine “ sieben Sachen“ und machte mich auch – ähnlich wie Sie auf den Weg nach New York City. Ich saß auch an Weihnachten im Flugzeug nach Irgendwo im Nirgendwo und ließ mich treiben. Einfach mal alles auf mich zukommen.

Ich habe so viel über mich gelernt und vor allem über das Leben an sich!! Ich lebe mein Leben seit einiger Zeit wesentlich intensiver und eindringlicher als ich es früher tat. Und mit Ihrem Buch habe ich mich darin noch viel gestärkter und angenommener gefühlt. So verstanden. Ein Gänsehautschauer übermannte mich bei einigen Sätzen und ich spürte wie sehr ich mich mit Ihren Worten identifizieren konnte.

Also vielen Dank dafür! Ihr Buch werde ich jedem weiter empfehlen.
Alles Gute wünsche ich Ihnen! Nadja H., per E-Mail“

 

Bewegen Dich Gedanken und Du suchst einen konstruktiven Austausch? Dann können wir gerne gemeinsam Deinen aktuellen Lebensplan skizzieren: Es ist ganz einfach, einen Termin mit mir zu vereinbaren! 
 
♥ -lichst, Deine
Katrin Zita

Coach für Hochbegabte und Hochsensible
Systemische Aufstellerin
Lebens- und Sozialberaterin
Magister für Kommunikationswissenschaft und Ingenieurin für Hochbau

PS.: Du hast Lust, Deine Selbstverwirklichung in Form eines Selbst-Coachings zu starten?
Eine tolle Idee!
„Deine Reise zu Dir!“ unterstützt und inspiriert Dich dabei!

CREATE YOUR HAPPINESS:
Katrin Zita
schreibt Bücherbloggt und coacht.

Sie inspiriert als Coach für Hochbegabte und Hochsensible mit ihrem Spirit. Früher zeichnete sie als Ingenieurin Baupläneheute skizziert sie für ihre Klienten Lebenspläne und unterstützt mit ihren Konzepten moderne Menschen auf ihrer Lebensreise.

Bisher erschienene Bücher:
„Die Kunst, allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“
„Die Kunst, gemeinsam zu reisen und bei sich selbst zu bleiben“
„Die Kunst, eine glückliche Frau zu sein“
„Digital Happiness – online selbstbestimmt und glücklich sein“