My Story

Meine #Lebensreise zu meiner Berufung und auch privat war nicht geradlinig und von Anfang an klar. Deshalb habe ich großes Verständnis dafür, wenn jemand in sich spürt, dass es da „noch mehr gibt“, dies aber noch nicht klar ersichtlich ist. Außerdem hatte ich das große Glück, zwei unterschiedliche Frauen-Lebenskonzepte zu leben. Ohne und mit Kinder. Aber mehr dazu gleich…

Meine Qualifikationen:
Coach für Hochbegabte und Hochsensible.
Systemische Aufstellerin.
Lebensberaterin.
Mentaltrainerin.
Magister für Kommunikationswissenschaft.
Ingenieurin für Hochbau.

Beruflich liebe ich es, Menschen bei ihrer #Selbstverwirklichung zu begleiten. Ich glaube, dass kein Umweg, den wir auf unserer Lebensreise machen, umsonst ist. Bei mir selbst sind die zehn Jahre, die ich als Ingenieurin Baupläne gezeichnet habe, heute eine nutzbringende Ressource, wenn ich für Dich Klarheit in Deine aktuelle Situation bringe, um Deinen #Lebensplan zu skizzieren.

Ich verbringe gern Zeit mit mir allein, um Ideen zu entwickeln, zur Ruhe zu kommen und mich auf meine eigenen Ziele zu besinnen. Für mich ist dies eine Möglichkeit, Kraft aus meinem Inneren zu schöpfen. Aus diesem Grund war mir mein Buch „Die Kunst, allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“ ein persönliches Anliegen und meine Freude groß, dass es 2014 innerhalb kurzer Zeit zu einem Bestseller avancierte.
Was war und ist mein Anliegen zum Thema #Alleinreisen? Einerseits, dem gesellschaftlichen Klischee von Einsamkeit diesbezüglich zu widersprechen, und andererseits zu zeigen, welche wunderbaren Aspekte das Alleinreisen für die eigene #Selbstverwirklichung und den eigenen #Lebensplan für jeden bereit halten kann.

Ebenso gern verbringe ich Zeit mit anderen, tausche mich interessiert aus, lache gern und finde es wunderbar, gemeinsam das Leben zu genießen. Ich bin dankbar, einen großen und bunt gemischten Familien- und Freundeskreis zu haben, der mir viel Spannendes an unterschiedlichen Lebens- und Sichtweisen in mein eigenes Leben bringt. Dazu erschien 2015 mein zweites Buch mit dem Titel „Die Kunst, gemeinsam zu reisen und bei sich selbst zu bleiben“.

Privat hatte ich das Glück, als Frau zwei vollkommen unterschiedliche Lebenskonzepte zu leben: ohne und mit Kindern!

Ich lebte bis knapp 45 war mein Leben voller zeitlicher und örtlicher Freiheit und pendelte unter anderem zwischen Wien und Berlin. Wann ich wollte, was ich wollte, wohin ich wollte, als Single und freudige Alleinreisende habe ich mich und die Welt entdeckt. Bis Anfang 2017: Damals traf ich meinen früheren Schulkollegen wieder und es funkte zwischen uns! Michael hatte nach der Schulzeit geheiratet, zwei süße Mädels bekommen und wurde zum Witwer.

Nachdem das Leben Michael und mich nach 30 Jahren wieder zusammengeführt hatte, sind wir Vier auch als „Familie“ zusammengewachsen und wachsen weiter zusammen. Am 18.01.18 gaben wir einander das Ja-Wort und erfreuen uns jeden Tag an unserer Hoch-Zeit!

Ich bin heute eine #Bonus-Mum und erfülle diese Rolle voller Freude, weil sie mich intensiv erfüllt. Natürlich hatte all dies mein Leben vollkommen umgewandelt. Zusätzlich errichten Mein Mann und ich aktuell 33 Wohnungen und sind mit vielen bautechnischen und organisatorischen Herausforderungen betraut.
Ich kenne also Veränderungsprozesse bestens selbst und war über viele Jahre, denke ich, deshalb eine geschätzte Begleiterin als Coach auf den #Lebensreisen von anderen… dann, wenn das Leben mal Wellen der Veränderung schlägt.

Ich selbst habe in all meinen Lebensbereichen und beruflichen Betätigungsfeldern der Leichtigkeit verschrieben. Und ich hoffe und wünsche mir, dass ich Dich mit all meinen Worten und Audios auf dieser Website auf diese wohltuende Reise mitnehmen darf!

♥ -lichst, Deine

katrinZITA